Startseite: WDR 5

Die Angeklagte Beate Zschäpe zwischen ihren Anwälten im Gerichtssaal

Zschäpe-Prozess "Wen verteidigen die eigentlich?"

In dieser Woche wird der Prozess gegen Beate Zschäpe in München fortgesetzt. Mitte Juli hatte sie für einen Paukenschlag gesorgt, als sie ihren drei Verteidigern das Misstrauen aussprach. Das Gericht beließ es bei den Verteidigern - wie geht die Angeklagte nun mit ihnen um? [mehr]

  • Neugier genügt | Heute, 10.05 - 12.00 Uhr

Harald Welzer,  Direktor der Stiftung Futurzwei

Interview - Nach dem UN-Klimagipfel Wirtschaftsinteressen vor Klimaschutz?

Gibt es noch Anlass zur Hoffnung, dass vor allem die Industriestaaten Klimaschutz vor Wirtschaftsinteressen stellen? Was kann und muss jeder Einzelne tun, um seinen ganz persönlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten? Fragen an den Direktor der gemeinnützigen Stiftung "Futurzwei", Harald Welzer. [mehr]

  • Morgenecho Jetzt bis 09.00 Uhr
Portrait Sebastian Schoepp

Redezeit mit Sebastian Schoepp Mehr Süden wagen

Sonne, Meer, Ruhe, Gelassenheit – die südlichen Länder sind bei Nordeuropäern beliebte Urlaubsziele. Wirtschaftspolitisch erhalten sie Kritik und gute Ratschläge. Sebastian Schoepp sagt: Wir sollten mehr Süden wagen. [mehr]

  • Neugier genügt Heute, 10.05 - 12.00 Uhr

Elke Barbers mit ihrem Sohn über einer aufgeschlagenen Seite des Buches

Feature - "Kommt Papa gleich wieder?" Kinder und der plötzliche Tod eines Elternteils

Als Elke Barbers Mann an einem Herzinfarkt verstarb, blieb sie mit zwei kleinen Kindern zurück. Sie musste selbst den Verlust verarbeiten und ihren Kindern begreiflich machen, dass ihr Vater nicht mehr wieder kommt. [mehr]

  • Neugier genügt Heute, 10.05 - 12.00 Uhr
Sigmund Freud (1938/39)

Freud und das Zeitalter der Hysterie Sex und die Stadt

Sigmund Freud hat in seinem Leben über 600 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, an die 15.000 Briefe und Krankengeschichten geschrieben und selbstverständlich Patientinnen und Patienten behandelt. [mehr]


Pater Schroer lächelt vor schwarzem Hintergrund in die Kamera.

Der Benediktiner Altabt Stephan Schroer im Gespräch mit Gisela Keuerleber "Das Klosterleben hilft, das Leben zu meistern"

Stephan Schroer, der ehemalige Abt der sauerländischen Benediktinerabtei Königsmünster, ist seit vielen Jahren gefragter Redner und Berater von Unternehmen – und liebt die Musik der "Toten Hosen". [mehr]

  • Tischgespräch Heute, 20.05 - 21.00 Uhr
 

Eine Frau hat ein Post-it mit einer leuchtenden Glühbirne auf der Stirn

Clevere Ideen gesucht Welche Erfindung vermissen Sie im Alltag?

Reißverschluss, Auto, Waschmaschine. Unsere Welt steckt voller Erfindungen. Viele Dinge im Alltag benutzen wir, ohne uns darüber Gedanken zu machen. Aber: Was fehlt? Gemeinsam mit der Aktuellen Stunde fragen wir Sie: "Welche Erfindung vermissen Sie am meisten?" Mailen Sie uns Ihren Vorschlag oder rufen Sie uns an. [mehr]

Dorothe Bär

Serie (3/5) - Ein Jahr nach der Bundestagswahl Bayerischer Mautismus   

Die CSU ist wohl die Partei, die mit dem Start der Koalition am wenigsten zufrieden sein kann. Mit ihrem Lieblingsprojekt Autobahn-Maut läuft sie offenbar überall gegen Wände. Doch das stört Staatssekretärin Dorothe Bär nicht. [mehr]

  • Morgenecho Jetzt bis 09.00 Uhr

Midtown Manhattan im Jahre 2000, die New Yorker Skyline vor den Attentaten vom 11. September 2001

Thomas Pynchons neuer Roman "Bleeding Edge" "Ein dunkler Spiegel des heutigen Amerika"

In "Bleeding Edge" schildert der geheimnisumwitterte Autor Thomas Pynchon ein Land, in dem nicht bloß Paranoiker, sondern auch Normalbürger fürchten, dass jeder Mausklick von unsichtbaren Kräften aufgezeichnet wird. [mehr]

  • Scala Heute, 12.05 - 13.00 Uhr
Der Bundesvorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD) Bernd Lucke

Sozial? Konservativ? Rechtspopulistisch? Die AfD im Aufwind

Die AfD hat sich selbst zur "Partei des gesunden Menschenverstands" erklärt, die die Themen anspreche, die den Menschen wirklich am Herzen lägen. Macht sie das so attraktiv für die Wähler? Und ist sie ein Hort für von der CDU verlassene Konservative? [mehr]

  • Funkhausgespräche Morgen, 25. September 2014 20.05 - 21.00 Uhr